Sie möchten Ihr Auto zum bestmöglichen Preis verkaufen?
Dann sind Sie bei uns in guten Händen.

Das eigene Auto für den Verkauf vorbereiten

Wer den besten Preis für sein Fahrzeug erzielen will, kann im Vorfeld auf einige Tipps zurückgreifen. Diese ermöglichen eine Wertsteigerung ohne großen Aufwand und setzen auf die vollkommene Transparenz des Inserats. Lesen Sie in diesem Artikel, wie das funktioniert.

Hochwertige Bilder als Basis des Inserats

Bevor ein Gebrauchtwagen zum Verkauf inseriert werden kann, müssen selbstverständlich Bilder gemacht werden. Nehmen Sie sich die Zeit und waschen Sie Ihr Auto gründlich. Ein sauberes Fahrzeug wird Interessenten viel eher ansprechen und den Verkaufspreis auf einem höheren Niveau halten.

Außerdem sollten Sie detaillierte Fotos schießen, sodass sich Besucher des Inserats einen guten Überblick verschaffen können. Generell gilt: Die Bilder sollten hochauflösend und aus verschiedenen Perspektiven aufgenommen sein. Sonderausstattungen, auch im Innenraum, sollten erkennbar sein. Fotografieren Sie auch etwaige Unfall- oder Lackschäden und weisen Sie auf diese hin. Sie schaffen somit erste Sympathien mit potenziellen Käufern.

Detaillierte Informationen zum Lebenslauf des Autos

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist der sogenannte Werdegang des Autos. Dieser lässt sich über das Service-Heft (Scheckheft) nachvollziehen. Alternativ können Rechnungen vorgezeigt werden, auf denen Werkstattbesuche, Ölwechsel etc. vermerkt worden sind.

Mit diesen Unterlagen kann sich der Käufer ein Bild davon machen, ob alle Termine eingehalten wurden oder ob es zum Beispiel durch verpasste Ölwechsel Probleme mit dem Motor geben könnte. Die regelmäßige Wartung ist ein essenzieller Bestandteil funktionstüchtiger Autos. Halten Sie also alle Daten beisammen, wenn es an den Verkauf geht. Vermerken Sie unbedingt im Inserat, dass Sie Rechnungen vergangener Werkstattbesuche nachweisen können. Wurden außerdem Zahnriemen oder Bremsanlage vor Kurzem gewechselt oder gewartet, ist das ein ebenso gutes Verkaufsargument.

Sollten Sie sich über den Zustand Ihres Gebrauchtwagens nicht sicher sein, bieten Werkstätten und Automobil-Klubs einen kostengünstigen Autocheck an.